Autor Michael F. Stelzer
Ein Buch ist wie ein guter Freund

Bereits in Arbeit

Das Sparbuch zur Tabelle

 

Das Sparbuch zur Tabelle war ursprünglich als zweiter Teil des Buches: "Immer flüssig sein!" gedacht. Auf Anraten der Lektorin kürzte Michael F. Stelzer jedoch das Buch und lagerte den Teil aus. Auf diese Weise wurde das Thema "Tabelle" nicht künstlich aufgebläht und blieb übersichtlich.

Ein kleiner Teil ist bereits in "immer flüssig sein!", im Kapitel "Schwierige Entscheidungen" zu finden. Natürlich gehört Sparen auch zum "flüssig sein".

Weil das so ist, hat Michael F. Stelzer viele eigene Erfahrungen nieder geschrieben. Ein Buch, mit dem Sie im Jahr sicherlich einige hundert Euro sparen können.

Es beginnt schon morgens beim Zähneputzen. Es ist unglaublich, wieviele Menschen hier noch immer das Wasser laufen lassen.

Natürlich kann man auch direkt mithilfe seines Einkaufsverhaltens sparen.

Ebenso beim Autofahren.

Die Möglichkeiten, richtig viel Geld zu sparen sind beinahe unerschöpflich. Lernen Sie mit Michael F. Stelzer´s Buch viele dieser Möglichkeiten kennen. Wenn Sie nur einen Teil davon beherzigen, können Sie im Jahr schon einige hundert Euro sparen. Das macht sich auf jeden Fall an Ihrer Liquidität bemerkbar.

Denken Sie nur nicht, dass sparen in jeder Lebenslage und jederzeit nicht möglich wäre. Aber denken Sie auch nicht, dass immer zu sparen richtig sei. Es gibt einige Fehler, mit denen Sie vermeintlich sparen, danach aber böse draufzahlen, nicht nur bei "Sonderangeboten".

Dieses Buch ist als Band 2, der Reihe: "Solvent mit der Tabelle" vorgesehen. Mit der Tabelle als solche hat der Inhalt natürlich nicht mehr so viel zu tun, dennoch werden Sie immer wieder Parallelen zum ersten Band finden.

Info